3CC Masters Serie mit über 200.000 USD Preisgeld pro Turnier, Premiere von 12. bis 15. Juli 2018 in Seoul

28.06.2018
  • 3CC World Masters
    3CC World Masters

Das erste Turnier dieser hochdotierten Turnierserie von UMBKOZOOM & CUESCO, in der die MYWEBSPORT Technologie als integraler Bestandteil zum Einsatz kommt, findet vom 12. bis zum 15. Juli 2018 im prunkvollen Imperial Palace Hotel in Gangnam / Seoul (Südkorea) statt. Die 20 bestplatzierten Spieler der UMB Weltrangliste werden zu den 3CC Masters Turnieren eingeladen und zusätzlich werden 4 Wildcards vergeben. Das Preisgeld für jedes einzelne Turnier der 3CC Masters Serie beträgt mehr als 200.000 US Dollar. Im Jahr 2018 werden im September und November noch zwei weitere 3CC Masters Turniere ausgetragen.

TIPP: Für MYWEBSPORT User steht der 3CC Modus als neuer Spielmodus an jedem MYWEBSPORT Terminal weltweit zur Vergügung, sowohl remote als auch lokal.

Der 3CC Masters Spielmodus ist ein Offensivspektakel und begeistert Teilnehmer wie Zuschauer gleichermaßen. Grundsätzlich spielen beide Spieler ihre laufenden Serien immer zu Ende - es gibt kein Punktemaximum, nach dem Schluss wäre. Beide Spieler beginnen das Match mit dem Anfangsstoß (und spielen wie bei jeder Position ihre Serie zu Ende). In weiterer Folge werden vom Computersystem 19 weitere, verschiedene Startpositionen per Zufallsgenerator erstellt, wobei beide Spieler in derselben Aufnahme immer die idente Startposition haben. Die Spieler spielen abwechselnd, die Spielerreihenfolge wechselt nach der zehnten Aufnahme. Wer nach 20 Aufnahmen mehr Punkte erzielt hat, gewinnt das Match.

Vom Ko-Veranstalter CUESCO werden die zufällig generierten Positionen an den MYWEBSPORT Server geschickt. Dadurch ist es möglich, die Bälle mit dem Lasersystem für beide Spieler punktgenau zu positionieren. CUESCO zeigt auf seiner Anzeigetafel die Position an, während der Schiedsrichter die Bälle aufstellt. Zuerst wird nur der Tisch gezeigt und danach fliegen die Bälle nacheinander hinein. Damit wird Spannung aufgebaut, denn die Neugier auf die nächste Position ist selbstverständlich groß, sowohl bei den Spielern als auch beim Publikum.