Marco Zanetti gewinnt LG U + Cup In Seoul und 60.000 Euro Preisgeld

9 Sep 2017

Kein anderes Dreibandturnier lockt mit annähernd gleich hohem Preisgeld. Der diesjährige LG U + Cup in Seoul (Südkorea) ist mit 180.000 Euro Gesamtpreisgeld das mit Abstand höchstdotierte Einladungsturnier weltweit. Und wie so oft bei Großereignissen spielte der italienische Wolf Marco Zanetti auch diesmal mit unnachahmlicher Leidenschaft und unbändiger Willenskraft auf allerhöchstem Niveau.

Im Viertelfinale besiegte Zanetti den Niederländer Jaspers in einem Weltklassematch auf Augenhöhe. Das Halbfinale gegen Caudron (Belgien) war eine Machtdemonstration des italienischen Superstars mit 40:19 Punkten in 12 Aufnahmen und einer Höchstserie von 18 Punkten. Im großen Finale spielte Zanetti seinen Gegner, den koreanischen Lokalmatador Hong, regelrecht an die Wand und gewann das Endspiel ungefährdet wiederum mit 40:19. 

Nicht zuletzt seine mentale Stärke ermöglicht es Zanetti, eine unglaubliche Dominanz in Entscheidungsspielen aufzubauen, der kaum ein Gegner standhalten kann. Sein Wissen gibt der sympathische Superstar gerne als MYWEBSPORT Trainer & Botschafter weiter.

MYWEBSPORT gratuliert allen Siegern herzlichst und freut sich ganz besonders für Marco Zanetti!

Vollständiger Bericht und alle Turnierdetails auf KOZOOM