Preise

Preise für Kauf, Leasing und Miete von MWS Systemen. Laufzeiten, Gerätegarantien, Systemanforderungen und Kompatibilität.

Kategorie: System

MWS Systeme können für öffentliche und private Standorte gekauft, geleast und gemietet werden. Diese drei Tarifmodelle unterschieden sich in ihrer jeweiligen Balance aus einmaligen und laufenden Kosten sowie den Vertragslaufzeiten und Eigentumsverhältnissen. Die Tarifvarianten sind in der unten angeführten Preistabelle für Verbraucher (*) transparent aufgeschlüsselt. Unabhängig der gewählten Tarifvariante wird immer ein System mit vollem Funktionsumfang des zum Zeitpunkt der Auslieferung aktuellen Entwicklungsstandes an den Kunden ausgeliefert.

(*) Verbraucher sind Standorte für MWS Systeme. Bei Großbestellungen von Verbänden gewähren wir ab einer Stückzahl von 3 Systemen einen individuell zu vereinbarenden Rabatt. Für B2B-Kunden, die den Vertrieb von MWS Systemen und die Betreuung von Locations kommerziell betreiben möchten, bieten wir ein Franchising-Lizenzmodell an.

Für Informationen und Anfragen stehen wir dir gerne zur Verfügung:

support@mywebsport.com

+43 (0)664 345 41 57

Für die Installation und den Betrieb eines MWS Systemes müssen spezifische Voraussetzungen am Standort erfüllt sein, die individuell abzuklären sind (leistungsstarker und stabiler Internetanschluss sowie bauliche Rahmenbedingungen). Die zu erwartende Lieferdauer ist individuell abzuklären.

Ein MWS System besteht aus Hardwarekomponenten und Software für den Betrieb. Die System-Hardware umfasst einen Terminal (*) mit Touchscreen für die Funktionssteuerung des Systems, eine Kamerabox (**) mit Kamera- und Lasertechnik für das Aufzeichnen der Ballpfadlinien und Anzeigen der Ballpositionen, eine Fernbedienung für die Steuerung des Systems und das Aufsetzen der Bälle, sowie Webcam (*), Flatscreen (*) und Headset für die multimediale Konferenzschaltung und Kommunikation zweier Remote-Locations. Für den Betrieb eines MWS Systems ist eine aufrechte Wartungspauschale zwingend erforderlich.

(*) Installation an einer Wand neben dem Billardtisch | (**) Installation an der Decke über dem Billardtisch

Auf Hardware, die von MWS gefertigt wird, gilt eine Garantie von 5 Jahren ab Inbetriebnahme. Auf Hardware, die von einem anderen Hersteller gefertigt wird (Fremdprodukt), gilt die jeweilige Garantie des Herstellers. MWS legt auf die Kompatibilität des Systems mit nachfolgenden System-Generationen viel Wert. MWS garantiert für 5 Jahre ab Inbetriebnahme die Basisfunktionalität des Systems - Fernbillard - und tauscht hierfür, wenn nötig, die notwendigen Hardwarekomponenten innerhalb dieser Frist kostenlos aus. Darüber hinausgehende Upgrades sowie Austausch und Reparaturen der Hardware außerhalb der Garantie müssen vom Kunden bezahlt werden.


MWS Systeme: Verbraucherpreise

Preise pro Stück | Stand: 01.03.2020

Alle Preise sind Nettobeträge in Euro (€) und verstehen sich zuzüglich aller gesetzlichen Steuern und Abgaben (z.B. Zölle) sowie Spesen, die nicht in der Installationspauschale (*) inbegriffen und mit dem Kunden individuell abzuklären sind (z.B. notwendige Konstruktionsarbeiten, die über die Endmontage der Hardwarekomponenten hinausgehen). Alle Preise sind an den Verbraucherpreisindex der Bundesanstalt Statistik Österreich gebunden.

(*) In die Installationspauschale inbegriffen sind die am selben Tag durchgeführte Endmontage der Hardwarekomponenten, Inbetriebnahme des Systems und Einschulung am System. Der Hin-/Rückweg von MWS zum/vom Kunden ist bis je 500km von/nach Innsbruck inklusive. Darüber hinausgehende Leistungen sind separat zu vereinbaren.

Preistabelle für Verbraucher (PDF)

Tarif Einmalige Kosten Monatliche Kosten Laufzeit Struktur
Kauf
€ 7.500 Vollzahlung System-Hardware
plus
€ 1.500 Installationspauschale, Inbetriebnahme und Einschulung
€ 60 Wartungspauschale für Fernwartung, Softwarebereitstellung und -updates (Features), sowie Nutzungsgebühren für 3 User inklusive | € 40 für private Standorte ohne Club
plus
€ 10 für jeden weiteren User
Keine Bindung / Mindestlaufzeit | Wartungspauschale kann temporär ausgesetzt werden System-Hardware ist Eigentum des Kunden
und
System-Software wird ausschließlich über die monatliche Wartungspauschale bereitgestellt. Für den Betrieb eines MWS Systems ist eine aufrechte Wartungspauschale zwingend erforderlich.
Leasing
€ 2.000 Anzahlung System-Hardware
plus
€ 1.000 Restzahlung System-Hardware
plus
€ 1.500 Installationspauschale, Inbetriebnahme und Einschulung
48 x € 103 Leasingrate System-Hardware
plus
€ 60 Wartungspauschale für Fernwartung, Softwarebereitstellung und -updates (Features), sowie Nutzungsgebühren für 3 User inklusive | € 40 für private Standorte ohne Club
plus
€ 10 für jeden weiteren User
48 Monate Bindung, danach keine Bindung / Mindestlaufzeit | Wartungspauschale kann nach 48 Monaten temporär ausgesetzt werden System-Hardware ist Eigentum des Kunden nach 48 Monaten, zuvor ist sie Eigentum von MWS
und
System-Software wird ausschließlich über die monatliche Wartungspauschale bereitgestellt. Für den Betrieb eines MWS Systems ist eine aufrechte Wartungspauschale zwingend erforderlich.
Miete
€ 1.500 Installationspauschale, Inbetriebnahme und Einschulung Mindestens 24 x € 150 Miete System-Hardware
plus
€ 60 Wartungspauschale für Fernwartung, Softwarebereitstellung und -updates (Features), sowie Nutzungsgebühren für 3 User inklusive | € 40 für private Standorte ohne Club
plus
€ 10 für jeden weiteren User
24 Monate Mindestlaufzeit System-Hardware ist Eigentum von MWS
und
System-Software wird ausschließlich über die monatliche Wartungspauschale bereitgestellt. Für den Betrieb eines MWS Systems ist eine aufrechte Wartungspauschale zwingend erforderlich.
MWS textlogo