Doppelsieg für Erlangen beim 20. WHR, Tay-Dien Truong triumphiert vor Marcel Back

Die Jubiläumsedition unseres Dreiband-Traditionsturniers Weekly High Run mit einem Gesamtpreisgeld von € 1.000 war fest in deutscher Hand.

Kategorie: Blog

Blogeintrag vom 22.09.2020

Vom 13. Juli bis zum 20. September 2020 kämpften 18 Teilnehmer um den Turniersieg. Schon früh kristallisierte sich ein Dreikampf um die Spitze heraus zwischen den beiden Erlangener Spielern und dem Berliner Karsten Witte, der sich letztlich knapp seinen Kontrahenten geschlagen geben musste und den dritten Platz belegte. Noch enger war das Rennen um das oberste Treppchen, lediglich 2 Ranglistenpunkte mehr am Konto gaben zugunsten Truongs den Ausschlag für den Sieg in der Gesamtwertung.

Turnierseite mit allen Ergebnissen & Infos

Die Gesamtwertung setzte sich aus 10 Turnieren zusammen, in jeder Wertungswoche wurde 1 Turnier gespielt. Das erste Drittel der Turnierserie dominierte Witte mit 3 Siegen, die beiden folgenden Drittel gehörten Truong mit 4 Siegen und Back mit 3. Truong und Back erzielten zweistellige High Runs, beiden gelang je einmal eine Serie von 10 Punkten.

Beim Weekly High Run müssen vorgegebene Positionen von den Spielern gelöst werden. Wenn der Punkt erzielt wird, dann wird die Serie zu Ende gespielt. Die erzielten Serien der Spieler werden miteinander verglichen, die höchste erzielte Serie zählt vor der nächsthöchsten usw.

Bereits im Oktober wird der 21. WHR mit den Konkurrenzen 177 bis 186 gestartet. Vom 05.10. bis zum 13.12. wird in 10 Turnieren um ein Gesamtpreisgeld von € 1.000 gespielt. Nach Möglichkeit möchten wir euer Feedback und eure Ideen / Wünsche / Kritik in die Konzeption des 21. WHRs miteinfließen lassen, schreibt uns diesbezüglich bitte bis Ende September an sports@mywebsport.com, dankeschön.

MWS textlogo